Donnerstag, 31. Mai 2012

mit einem tadelnden blick...

...hat mich heute frau m. in der stadtteilbibliothek gartenstadt bedacht. weil ich, wie fast immer, meine ausgeliehenen bücher mal wieder zu spät abgegeben habe. ich habe geseufzt und gezahlt. 3,55 eurosen. da sich auch mein bibliotheksausweis irgendwo in die ewigen jagdgründe verabschiedet hat, investierte ich nochmals 6 eurosen in einen funkelnagenneuen plastekartenbibliotheksidentitätsnachweis.

mitgenommen habe ich übrigens drei bücher:

greg iles - infernal
david safier - jesus liebt mich
bettina belitz - splitterherz

und das hörbuch:

josh bazall - schneller als der tod (gelesen von christoph maria herbst)

mal sehen, ob ich da wieder einschlafe...

im moment höre ich nämlich zum einhundertdreiundfünfzigsten mal "die säulen der erde" von ken follett. allerdings immer wieder die erste cd, denn meistens mache ich spätestens beim dritten kapitel die augen zu und schnorchle vor mich hin.

vielleicht sollte ich auch einfach nicht so spät ins bett gehen, auf dass ich nicht so müde bin und mich noch auf das gesprochene wort konzentrieren kann...??

puh...

so, der rahmen steht mal... jetzt gilt es nur noch, die sache mit sinn und leben zu füllen... :)