Montag, 3. Oktober 2016

traumdeuter, an die arbeit...!! ;)

meine onkologin hat mir eine einschlafhilfe verschrieben für die tage nach der chemo. gestern habe ich darauf verzichtet, weswegen es halb zwei war, bis ich eine ausreichende bettschwere entwickelte. vielleicht war es darauf zurückzuführen, dass mich sehr seltsame träume befielen...

tatsächlich hatte ich eine seltsame begegnung in einer garage, als ich mein boxauto morgens aus selbiger fahren wollte. wladimir putin, der sich offenkundig für meinen vater hielt, konfrontierte mich mit der drohung, meiner mutter zu verraten, dass ich morgens im auto eine zigarette rauche... (nein!! mach ich nicht!! das rauchen hab ich aufgesteckt. ich wache auch ohne kippen mit kopfschmerzen auf. hmpf.) da ich selbst wohl auch überzeugt war, dass ich ein direkter abkömmling putins sei, bekniete ich ihn, dies nicht zu tun. er zeigte sich uneinsichtig. es könnte also ärger mit meiner mama geben, gott hab sie selig... 

danach schien ich mich in einer art keller aufzuhalten, zusammen mit mehreren anderen menschen, unter anderem einem afrikaner, dessen alter ich in erfahrung bringen wollte. leider sprachen wir nicht die gleiche sprache, weshalb ich ihn in deutsch, französisch, englisch, spanisch fragte... keine befriedigende antwort. schließlich probierte ich es in einer sprache namens "bong", die ich fließend beherrsche. nun verriet er mir, dass sein geburtstag der 27.3. sei. aber sein alter blieb mir ein rätsel... 

ich erwachte mit kopfschmerzen und völlig verzweifelt. die sache mit dem heimlichen rauchen im traum scheint mich schwer aufgeregt zu haben. 

gibt es traumdeuter?? haben putin und alterslose afrikaner irgendeine bewandtnis??  

muss ich mir gedanken machen...??!!